APR Ladeluftkühler MQB - Golf 7 GTI / R

965,04 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Lieferzeit ca. 5 Tage

  • SW60812
  • IC100019
Produkt teilen
Teilen
Email
APR Ladeluftkühler VW, Audi, Seat und Skoda MQB Plattform mit 1,8 / 2L EA888 Gen 3 Motor inkl.... mehr
Produktinfos: "APR Ladeluftkühler MQB - Golf 7 GTI / R"

APR Ladeluftkühler VW, Audi, Seat und Skoda MQB Plattform mit 1,8 / 2L EA888 Gen 3 Motor
inkl. Gutachten in Kombination mit APR Software.

Das APR Ladeluftkühlersystem senkt die Ansaugtemperatur drastisch, minimiert die Wärmeeinwirkung und bietet somit eine höhere Kühlleistung dem Motor an.

Unglücklicherweise sind für untrainierte Augen viele Ladeluftkühler-Designs optisch gleich. Die Wirksamkeit des Systems und die Gesamtleistung werden jedoch durch mehrere Schlüsselkriterien stark bestimmt.

Die Legierungsauswahl, die Endtankkonstruktion, die Bauart, die Netzkonstruktion und viele weitere Punkte müssen entsprechend analysiert und aufeinander abgestimmt werden, um Meister seiner Klasse zu sein.

Während das Ziel des werksseitig verbauten Ladeluftkühlers eine leichte, einfach zu fertigende und vorallem kostengünstige Herstellung zu schaffen ist, muss der Ladeluftkühler von APR in der Lage sein, mehr als das Doppelte der Motorleistung im Vergleich zur Serie verarbeiten zu können. Das Erreichen dieses Ziels ergab verschiedene Ansätze, der sich auf die Kern- bzw. Netzauswahl des Ladeluftkühlers konzentrierte.

OEM Luftführungen Verwendet werkseitig vergebene Luftführungen - einfacher Verbau.

Plug and Play System - keine Anpassung erforderlich, auch für Fahrzeuge mit ACC.

Hochwirksames Bar and Plate Design - mit gestaffelten Luftleitblechen für niedrigeren Druckverlust trotz erhöhter Kühlrate

Aus Guss gefertige Endbehälter - organisch geformt, für minimale Turbulenzen und maximale Durchflussmenge

Entworfen mittels neuster Laservermessungstechnik - passgenaues Produkt

APR führte eine Vielzahl von Tests bei der Auswahl des geeigneten Ladeluftkühlers und des Endtankdesigns durch. Thermoelemente wurden an der Ober- und Unterseite des Kerns angebracht, um die Kühlwirkung und Kühlverteilung über die gesamte Einheit zu messen. Druckwandler wurden am Ein- und Auslass des Ladeluftkühlers angebracht, um den Druckverlust über die verschiedenen Einheiten zu bestimmen.

Mit diesen Informationen spezifizierten die Ingenieure von APR den passenden Intercooler-Typ, die Abmessungen, die Kühlrippendichte und machten die notwendigen Konstruktionsänderungen an den Endbehältern, um eine vollständige Ausnutzung des gesamten Kerns zu gewährleisten.

Das Endergebnis war die Entwicklung eines Systems, dass viel effektiver bei der Kühlung im Vergleich zum Serienkühler arbeitet. Die Effektivität wird an der Lufteinlasstemperatur zu Luftauslasstemperatur gemessen. Die Effektivität des APR Ladeluftkühlers liegt zwischen 82-83%, während die serienmäßig verbauten Kühler nur bei 60-65% liegen.

Vergleich Testlauf 1 Testlauf 2 Testlauf 3 Testlauf 4 Testlauf 5
Serie
43°C
71°C
76°C 
79°C
81°C
APR
42°C
40°C
47°C
48°C
48°C
Differenz
-1°C
-31°C
-29°C
-31°C
-33°C


Kompatible Modelle der MQB Plattform mit 1,8 / 2L EA888 Gen 3 Motor:

Audi A3 / S3 - (8V)
Audi TT / TT S - (8S)
Audi SQ2
Seat Leon / Cupra - (5F)
Skoda Octavia / VRS - (5E)
Skoda Superb - (3V)
Volkswagen Arteon
Volkswagen Golf 7 / Kombi / Alltrack / GTI / R / Clubsport / ED40 - (5G)
Volkswagen Jetta GLI - (MK7)
Volkswagen Passat - (3G)
Volkswagen Tiguan - (5NA)



Weiterführende Links zu "APR Ladeluftkühler MQB - Golf 7 GTI / R"
Zuletzt angesehen